Caldwell The King is Dead The Last Payday, Torpedo

Die Caldwell The King is Dead besteht zu 100% aus dominikanischem Tabak. Dies ist noch nichts besonderes, jedoch die Tabakauswahl und besonders das Negrito Deckblatt. Ein Tabak der als besonders schwer zu verarbeiten bzw. zu blenden gilt. Robert Caldwell scheint damit keinerlei Probleme gehabt zu haben. Im Rauchverlauf eine vor allem cremige und schokoladige Zigarre, mit wunderbar leichtem Zug und einem eigenständigem Geschmacksprofil. The Last Payday ist eine mittelkräftige Zigarre mit einer angenehmen Würze. Sie beweist, dass gerade die schwierigen Aufgaben die besten Resultate erbringen. Wer diese Zigarre noch nicht kennt, sollte dies unbedingt nachholen.

252.00 CHFAb 10.50 CHF

  • Einzeln
  • 24er Box
Auswahl zurücksetzen
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Format  Torpedo
Ringmass  52
Länge  152 mm
Rauchdauer  65 Minuten
Herkunft / Herstellungsland  Dominikanische Republik (Manufaktur William Ventura in Santiago de los Caballeros)
Deckblatt (Wrapper)  Negrito 2009 (Dom. Rep.)
Umblatt (Binder)  Corojo 2006 (Dom. Rep.)
Einlage (Filler)  30% Corojo Ligero 2006, 20% Negrito Viso 2008 und 50% HVA 20/20 aus 2010 (Dom.Rep.)
Stärke  mittel

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Caldwell The King is Dead The Last Payday, Torpedo“
Jetzt bewerten und einen Rabattcode für die nächste Bestellung sichern! (Spirituosen ausgeschlossen)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.